Gaspreisvergleich

Aufgrund des rasanten Anstieges der Energiepreise in den letzten Jahren, speziell bei Strom und Erdgas, ist es jedem Verbraucher zu empfehlen, sich nach dem günstigsten Gasanbieter umzusehen.

Ein Gaspreisvergleich ist dabei der erste Schritt um herauszufinden, wie viel Geld man im Vergleich zum Grundtarif des Regionalversorgers sparen kann. Zahlreiche Online-Verbraucherportale bieten hierfür einen kostenfreien Tarifrechner an. Durch Eingabe der Postleitzahl und des jährlichen Verbrauchs, abzulesen von der letzten Gasrechnung oder durch Schätzen, werden dem Kunden eine Vielzahl von Gasanbietern mit den wichtigsten Konditionen aufgelistet. Hilfreich ist hierbei nicht nur die Anzeige der jährlichen Ersparnis im Vergleich zum Versorger vor Ort, sondern auch die Offenlegung zahlreicher Kundenbewertungen für den jeweiligen Gasanbieter. Dies hilft wechselwilligen Verbrauchern dabei, den richtigen Anbieter mit hoher Kundenzufriedenheit zu finden.

Neukundenbonuszahlungen clever nutzen

Jeder Verbraucher zählt bei einem Wechsel zu einem neuen Anbieter als Neukunde und kann hierdurch eine Menge Vorteile nutzen. Interessant ist zum einen der Neukundenbonus, welcher die jährlichen Kosten stark senken kann. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass der Neukundenbonus in aller Regel erst mit Ende des ersten Vertragsjahres ausgezahlt wird. Bis dahin orientieren sich die monatlichen Abschlagszahlungen am gewählten Tarif ohne Rabatt.
Wer allerdings nach jedem Vertragsende zu einem anderen Anbieter wechselt, kann sich den Status als Neukunde zu nutzen machen und finanzielle Vorteile abgreifen.

Den eigenen Gastarif und andere im Auge behalten

Da der Energiemarkt sehr dynamisch ist und der Gaspreis stark schwankt, sollte ein Gas-Preisvergleich in regelmäßigen Abständen, mindestens aber vor Vertragsende unter Berücksichtigung der Kündigungsfrist und bei einer Preiserhöhung seitens des Gasanbieters, durchgeführt werden. Bei letzterem Fall können Kunden Gebrauch vom außerordentlichen Kündigungsrecht machen und binnen 14 Tagen nach Erhalt der Erhöhung dem bisherigen Anbieter kündigen.

Grundsätzlich hat ein Gaspreisvergleich nur Vorteile, da er den schnellsten Weg bietet eine Übersicht vom aktuellen Marktgeschehen zu erhalten und somit den günstigsten Gasversorger ausfindig zu machen, komplett kostenlos!